Produkte Metalldetektoren Metalldetektoren Pinpointer Ausruestungspakete Metalldetektor Rucksack Metalldetektor Grabungswerkzeuge Kopfhörer Schatzsucherhandbuch

Hausmacher Mini Spaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oja, Lutz. Das würde mich auch interessieren.
      Kopfkino. Stelle mir gerade vor was da noch alles passieren könnte. Ich will es nicht wissen, sonst haut es mich weg. laughing-emoji.gif
      "Der Gülleacker noch so stinkt darunter der Fund schon winkt"
    • Sondelmitch,

      ich bin höchstens Wasserträger , aber bei einer Batterie spiele ich nicht mit , die durfte ich schon oft genug durch Fluss und Bach schleppen.
      Und Elektro kann doch jeder aber bei Neodym da kommt es dann doch auf Geschick und wissen , das ist doch der Reitz !

      Bis dann, Lutz
      Aller Anfang ist Schwer , Meister die vom Himmel fallen , fallen meist auf die Schnauze ! :evil:
    • Lutz schrieb:

      Sondelmitch,

      ich bin höchstens Wasserträger , aber bei einer Batterie spiele ich nicht mit , die durfte ich schon oft genug durch Fluss und Bach schleppen.
      Und Elektro kann doch jeder aber bei Neodym da kommt es dann doch auf Geschick und wissen , das ist doch der Reitz !

      Bis dann, Lutz
      shit Verdammt, der erste abgesprungen ... Späßle smilie_happy_043.gif
      was haste da gemacht Lutz? Gold waschen?
      Gruß Micha
    • Ja ,

      das mache ich immer noch , auch wenn ich zugeben muss nicht mehr so viel , ist echte Knochenarbeit.

      Ich hatte mir mal einen Highbanker selber gebaut , der hatte 2 Elektropumpen mit zusammen ca 12000 GHP
      dazu hatte ich eine richtig starke Autobatterie dazu leider wog das Teil gut über 30 kg und die zu schleppen war eine Echte Aufgabe.
      Es ist auch mal vorgekommen das ich mit dem Teil erst gar nicht zum Wasser gekommen bin . Dazu hätte ich einen Abhang runter gemusst den ich nie wieder mit der Ausrüstung hochgekommen wäre.
      Also alles wieder zurück zum Auto alles wieder rein und nur mit Schaufel und Pfanne wieder runter.
      Dazu muss ich aber auch schreiben das es an dem Tag um die 36° waren und ich in I-Stein an den schwellen war.

      Bis dann, Lutz
      Aller Anfang ist Schwer , Meister die vom Himmel fallen , fallen meist auf die Schnauze ! :evil:
    • Lutz schrieb:

      sondelmitch schrieb:

      Dr.Mueller schrieb:

      Mache Dir auch gleich einen starken Magnet mit drann. Musste Dich bei Eisen nicht mehr bücken ...Hab
      am besten gleich s Blatt aus m neodym gemacht smilie_happy_043.gif
      Dann möchte ich aber sehen wie du den noch aus dem Auto bekommst smilie_happy_010.gif

      Bis dann, Lutz
      Mahlzeit

      Du hättest mich mal sehen sollen als ich aus versehen meinen Bergemagnet an ein Brückengeländer gepappt hab; @oxygen34 war dabei :D

      Es grüßt
      Die Zentrale
      Vivere militare est
    • oxygen34 schrieb:

      Ruesseltier schrieb:

      Du hättest mich mal sehen sollen als ich aus versehen meinen Bergemagnet an ein Brückengeländer gepappt hab; @oxygen34 war dabei
      smilie_happy_010.gif Lach mich heute noch kaputt, wenn ich daran denke.
      Waren ja kurz davor, das Geländer abzuschrauben. Hatte echt Power, der Magnet :thumbsup:
      Aber wie wir den Magneten wieder losbekommen haben, bleibt unser Geheimnis :D
      Kann ja nicht sein das 2 gestandene Männer die Hilfe von einem 5 Jährigen brauchen

      Aber eigentlich wäre das Geländer ja ein Kandidat für den "Fund des Jahres" smilie_frech_041.gif

      Tante Edith: gibt es hier eigentlich ne Rubrik für lustige, seltsame oder sonstwelche Momente?
      Vivere militare est

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Ruesseltier ()

    • Ruesseltier schrieb:

      oxygen34 schrieb:

      smilie_happy_010.gif Aber wie wir den Magneten wieder losbekommen haben, bleibt unser Geheimnis :D
      Kann ja nicht sein das 2 gestandene Männer die Hilfe von einem 5 Jährigen brauchen
      Aber nun raus mit der Sprache. Jetzt hast du schon zu viel über eure Aktion mit dem Magneten erzähl, da wollen wir nun auch wissen wie euch der fünf jährige Bub geholfen hat.
      Den Magneten seitlich weg ziehen das funktioniert, so wars bei mir an einem Eisenträger wo ich ihn getestet habe und ich mich ran gehangen hab.
      "Der Gülleacker noch so stinkt darunter der Fund schon winkt"
    • Ruesseltier schrieb:

      Lutz schrieb:

      sondelmitch schrieb:

      Dr.Mueller schrieb:

      Mache Dir auch gleich einen starken Magnet mit drann. Musste Dich bei Eisen nicht mehr bücken ...Hab
      am besten gleich s Blatt aus m neodym gemacht smilie_happy_043.gif
      Dann möchte ich aber sehen wie du den noch aus dem Auto bekommst smilie_happy_010.gif
      Bis dann, Lutz
      Mahlzeit
      Du hättest mich mal sehen sollen als ich aus versehen meinen Bergemagnet an ein Brückengeländer gepappt hab; @oxygen34 war dabei :D

      Es grüßt
      Die Zentrale
      Solche Momente kenne ich auch ,

      ein mir bekannter Meteoriten Sammler hatte mal einen recht großen Eisen Meteorit , so um die 15 kg , leider hatte dieser dann mal eine Begegnung mit einem Neodym der Extraklasse .
      Hielt locker 200 kg ,
      Es hat ganze drei Tage gedauert um die beiden zu trennen mit Hilfe einen Flaschenzugs , einer Kette und 2 Holzbalken.
      Lustig war es schon aber mein Bekannter hat Blut und Wasser geschwitzt den da ging es um richtig viel Geld , wäre der Meteorit zerbrochen.

      Bis dann, Lutz
      Aller Anfang ist Schwer , Meister die vom Himmel fallen , fallen meist auf die Schnauze ! :evil:
    • Aries schrieb:

      Ruesseltier schrieb:

      oxygen34 schrieb:

      smilie_happy_010.gif Aber wie wir den Magneten wieder losbekommen haben, bleibt unser Geheimnis :D
      Kann ja nicht sein das 2 gestandene Männer die Hilfe von einem 5 Jährigen brauchen
      Aber nun raus mit der Sprache. Jetzt hast du schon zu viel über eure Aktion mit dem Magneten erzähl, da wollen wir nun auch wissen wie euch der fünf jährige Bub geholfen hat.Den Magneten seitlich weg ziehen das funktioniert, so wars bei mir an einem Eisenträger wo ich ihn getestet habe und ich mich ran gehangen hab.
      Mahlzeit

      Da war nichts mit seitlich wegziehen, haben gezogen wie die Irren. wollten wie gesagt schon fast demontieren als der Junior mit nem alten Stück Baustahl zum hebeln um die Ecke kam :thumbsup:
      Vivere militare est
    Archiv