Metalldetektor Quest Q20 - Testberichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metalldetektor Quest Q20 - Testberichte

      Die Firma Deteknix hat sich umbenannt. Aus Deteknix wird nun Quest Metal Metaldetectors. Quest bedeutet übersetzt „die Suche“ oder „aufspüren“. Mit dem Quest Q20 kommt im September 2017 ein neuer innovativer Metalldetektor auf den Markt.



      Der Quest Q20 arbeitet auf 9 kHz und hat 3 Suchprogramme, zudem einen Allmetall und einen Diskriminationsmodus. Außerdem hat der Detektor einen Pinpointmodus für die exakte Ortung der Lage eines Objekts. Ob es sich bei einem im Boden befindlichen Fundstücks um Eisen oder Bunt-/Edelmetall handelt wird mittels Leitwertanzeige (99 Werte) angezeigt. Zur akustischen Metallerkennung hört man im Lautsprecher/Kopfhörer einen tiefen Ton für Eisen und einen hohen Ton für Nicht-Eisen-Metalle.

      Das 3-teilige Gestänge der Metallsonde ist ausziehbar und längenverstellbar. Die Elektronik ist regenfest und die Spule selbstverständlich wasserdicht. Das Display ist beleuchtet. Die Stromversorgung erfolgt über einen 1200mAh Li-Po Akku. Mit 1050 Gramm ist der Metalldetektor sehr leicht und gewährleistet eine stundenlange ermüdungsfreie Suche.

      Preis und Bezugsquelle des Quest Q20
      Der Metalldetektor Quest Q20 wird für ca. 260 € auf den deutschen Markt kommen und kann über questmetalldetektoren.de bezogen werden.


      In diesem Beitrag können wir die Testberichte und Erfahrungen zum Q20 sammeln.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wallenstein ()

    • Quest-Metalldetektoren und Pinpointer erhält man preisgünstig bei
      www.quest-shop.de
    • Metalldetektoren kauft man bei den Sondelprofis!
      Große Auswahl, super Preise, Blitzversand!
    Archiv