800 Mio alter Sarg gefunden - Glaubt ihr so einen Schwachsinn?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 800 Mio alter Sarg gefunden - Glaubt ihr so einen Schwachsinn?

      Ich habe eben diesen Artikel über einen "800.000.000" Jahre alten Sarkophag mit einer Frau in bester Erhaltung darin gefunden. Der Stoff der Kleidung ist uns noch nicht bekannt, der Sarg war mit einer lilafarbenen Flüssigkeit gefüllt, die die Leiche konserviert hat. "Forscher hätten versucht die Flüssigkeit abzusagugen um den Sarg besser transportieren zu können, doch die Frau verweste innerhalb sekunden. Als sie die Flüssigkeit wieder herreingeschüttet haben, war die Frau wieder wie vorher". Glaubt ihr an so einen Hokus Pokus?

      Prinzessin von Tisul - das Mädchen im Sarkophag - Professor hat den Zeitpunkt der Verschüttung bestimmt - es ist mindestens vor 800 Millionen von Jahren!
      Liest selbst rofl de.suenee.cz/tisulska-princezn…ne-800-milionu-let-stara/


      LG
      Kein Haben ohne Graben draussen_0008.gif
    • Metalldetektoren kauft man bei Metallsonde.com!
      Große Auswahl, super Preise, Blitzversand!
    • Tja,...es gibt wohl viel zwischen Himmel und Erde was uns schleierhaft bleibt.
      Aliens...gibt es sicher auch in irgendwelcher Form (und seien es nur Einzeller)- wäre anmaßend zu glauben wir hätten es in einem unendlichem! Weltraum als einzige geschafft, das aber nur theoretisch am Rande. Und unendlich ist schon recht groß ;-)

      Größere Sorge jedoch bereitet mir der Gedanke, daß es Menschen gäbe, die einen solchen Artikel inkl. Bild für wahr halten (können).

      Und wo ich grade schreibe...

      Ein hochrangiger Professor...so hochrangig, daß sein Name nicht erwähnt wird...?

      Darwin sagte nicht das wir vom Affen abstammen, sondern der Mensch und der Affe haben die gleichen Vorfahren!
    • Jarod71 schrieb:

      Tja,...es gibt wohl viel zwischen Himmel und Erde was uns schleierhaft bleibt.
      Aliens...gibt es sicher auch in irgendwelcher Form (und seien es nur Einzeller)- wäre anmaßend zu glauben wir hätten es in einem unendlichem! Weltraum als einzige geschafft, das aber nur theoretisch am Rande. Und unendlich ist schon recht groß ;-)

      Größere Sorge jedoch bereitet mir der Gedanke, daß es Menschen gäbe, die einen solchen Artikel inkl. Bild für wahr halten (können).

      Und wo ich grade schreibe...

      Ein hochrangiger Professor...so hochrangig, daß sein Name nicht erwähnt wird...?

      Darwin sagte nicht das wir vom Affen abstammen, sondern der Mensch und der Affe haben die gleichen Vorfahren!
      Dass es Aliens beziehungsweise außerirdisches Leben gibt, ist sehr wahrscheinlich und ich stimme dir da voll und ganz zu.
      In dem Artikel geht es um typische Hollywood-Legenden, dass die Aliens hier diese Frau "begraben" haben wieso auch immer...

      LG
      Kein Haben ohne Graben draussen_0008.gif
    • Metalldetektoren kauft man bei Metallsonde.com!
      Große Auswahl, super Preise, Blitzversand!
    Archiv