Q20 oder Q40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Q20 oder Q40

      Hallo.
      ich laufe eine Weile mit den Bounty Hunter Discovery 2200. An dem nervt mich besonders das man nicht in nassen Gras suchen kann. Nur Fehlsignale. Selbst mit niedrigster Sens.
      Ins Auge gefallen sind mir der Q20 und Q40.
      Jetzt stellt sich die Frage : wie laufen die in nassen Gras? Wie ist die Geschwindigkeit, Tiefenleistung und Trennschärfe im direkten Vergleich?
      Auf den Kopfhörer könnte ich verzichten.
      Wenn dann würde ich gleich auf die cors strike setzen.
      Gruß Uwe
    • Quest-Metalldetektoren und Pinpointer erhält man preisgünstig bei
      www.quest-shop.de
    • hallo uwe,
      ich hatte die kombi Q40/raptor/cors strike ca. ein jahr und würde sagen,
      dass es ein absolut empfehlenswerter und unterschätzter detektor ist (vor allem zu dem preis).
      mir pers. war aber die cors spule zu schwer; das gewicht bei mehrstündigem sondeln merkst du schon; aktuell bevorzuge ich eher die mittleren bzw. originalspulen.
      zur frage: an nasses gras erinnere ich mich nicht mehr so gut, aber wie viele andere geräte auch, zeigt er meiner erfahrung nach größere erschütterungen durch äste, stoppeln ect. ab und zu an; das ist absolut kein beinbruch, aber großflächig maisstoppeln ummähen mag er nicht so gerne.
      mein tipp: wenn du mit dem Q40+strike liebäugelst, machst du nichts falsch, ich würde aber, da preislich dann fast gleichauf, zum leichten xp-orx/deus light o.ä. raten. mit der 28er x35 detektiert er selbst bei etwas größeren erschütterungen und nassem gras sauber weiter. :)
      gut fund!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von skinny-norris ()

    • Metalldetektoren kauft man bei Metallsonde.com!
      Große Auswahl, super Preise, Blitzversand!
    • Hallo. Ja. Eine Vorstellung fehlt noch.
      mein Name ist Uwe bin 43 und wohne in der Nähe von Weimar in Thü.
      Sondeln tue ich seit ca. 10 Jahren. Zuerst mit einen Chinateil. Jetzt mit dem Discovery 2200. Das Highlight war bisher ein Spitzgroschen. Bei uns führte damals die Kupferstrasse durch. Das ist mein Thema. Wir haben hier sehr fruchtbaren Boden und Wasser. Deshalb wurde die Gegend schon früh besiedelt. Leider durch die intensive Landwirtschaft viel vernichtet. Sie Separation im 17. Jh hat ebenfalls viel zerstört.
      Zum Thema, neuer Detektor,
      Da es gerade vom Betreiber eine Rabattaktion gibt, wird es wohl ein Q 40 werden.
      Gruß Uwe
    • ich muss sagen,der Discovery ist im großen und ganzen ok. Was mich nervt sind die Fehlsignale in gras,die kleine spule und Die unpräzise Signslwiedergabe. Das Signal schwankt manchmal von eisen bis alles.
      hoffe der Q40 kann das besser. Hab ihn heute bestellt.
      zu dem orx/deus light hab ich nicjts gefunden. Bei XP ist eben das Zubehör ganz schön teuer.
    • Metalldetektoren kauft man bei Metallsonde.com!
      Große Auswahl, super Preise, Blitzversand!
    Archiv